Donnerstag, 5. Juni 2014

Und hier die Ergänzung

Hallo!

Meine Schwester war so lieb und hat mir gleich nach dem Veröffentlichen des letzten Posts einen Kuchen im Glas gebacken und vorbeigebracht, den ich euch heute zeige! Vielen Dank dafür, liebe Michi!

Diesmal ist der Fehler, dass wir zuerst den Kuchen essen (bzw. verschenken) und dann draufkommen, dass wir gar kein Foto gemacht haben, nicht passiert! ☺ So ein Glück!







Ich sag's euch...dieser Kuchen schmeckt wirklich lecker! Er ist mit Nüssen und Schokostückchen zubereitet, was ihn besonders saftig macht!

So, nun lass' ich es mit dem Schreiben wieder und genieße noch ein Stück vom Kuchen im Glas!

Genüssliche Grüße,
euer Kuchenjunkie Vicki


P.S.: Wenn ihr diese Geschenksidee nachmachen wollt, dann müsst ihr darauf achten, dass euer Glas tatsächlich zylinderförmig ist und an allen Stellen den gleichen Durchmesser hat. Ansonsten könnt ihr den Kuchen nach dem Backen nicht mehr aus dem Glas lösen.
Außerdem benötigt ihr dafür ein feuerfestes Glas, das auch für das Backrohr geeignet ist. Grundsätzlich könnt ihr jeden Teig dafür verwenden, das klappt gewiss!

Kommentare:

  1. Hast dem Aaron seine Glückwünsche auch noch auf Reserve? Freue mich schon wieder auf übermorgen!!!!
    MAMA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Aarons Glückwünsche kommen erst in einigen Tagen. Ich habe gestern sehr viel "vorgebastelt", damit ich mehr auf Lager habe!
      LG Vicki

      Löschen
  2. Hallo Vicki,
    der Kuchen im Glas ist immer einer schöne Idee für ein kleines Geschenk. Ich mag ihn sehr gern verschenken.
    Liebe Grüße und ein schönes Pfingstwochenende
    Mandy

    AntwortenLöschen