Dienstag, 13. Dezember 2016

Türchen Nr. 13

Hallo ihr Lieben!

Heute öffnen wir schon das 13. Türchen gemeinsam, und dahinter verbergen sich wieder köstliche Weihnachtskekse:

TÜRCHEN NR. 13 - HUSARENKRAPFEN I


Diese Kekse gehören zu den Lieblingskeksen von meinem Freund Flo, deshalb musste ich mich mit dem Fotografieren beeilen, weil gar nicht mehr viele da sind!

Zutaten:
300 g Mehl
80 g geriebene Haselnüsse
1 Pkg. Vanillezucker
100 g Zucker
2 Eigelb
200 g kalte Butter
100g Marmelade

Zubereitung:
Aus den Zutaten (bis auf die Marmelade) einen Mürbeteig bereiten und den Teig mindestens für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und rasten lassen. Danach den Teig nochmal durchkneten und anschließend etwa 2 cm große Kugeln formen. Die Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und etwas andrücken, dann mit einem Kochlöffelstiel in jede Kugel eine Mulde drücken. In diese Mulde wird die Marmelade gegeben. Kleiner Tipp: Am besten eignet sich Johannisbeergelee! Die Husarenkrapfen werden bei 180 Grad etwa 15 Minuten gebacken und nach dem Erkalten mit Puderzucker bestreut.

Viel Spaß beim Nachmachen dieser einfachen aber trotzdem leckeren Kekse!
Euer Keksjunkie Vicki


Das Rezept stammt von *hier*!

1 Kommentar:

  1. Hast du die ganzen Plätzchen dieses Jahr gebacken, das ist ja der Wahnsinn!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen