Montag, 6. April 2015

Frohe Ostern Teil 3

Guten Morgen, ihr Lieben!


Das Osterwochenende habe ich bei meinen Eltern in Osttirol verbracht, und als ich zu Hause angekommen bin, wurde von meiner Mama ein herrliches Osterstriezel aufgetischt! ☺
Hier ein empfehlenswertes Rezept aus dem Kochbuch "Eine Rezeptsammlung der Außervillgrater Frauen - augiluckt und zuigiluckt":


Zutaten (für zwei Osterstriezel):
750g Mehl (mit einem Teelöffel Salz gemischt)
1 Würfel Germ (Hefe)
100g Zucker
75g zerlassene Butter
120g Rosinen
4 große Eier
Saft einer Zitrone + Schale
1 Schuss Rum
1 Pkg. Vanillezucker
1/4 l lauwarme Milch


Zubereitung:
Dampfl: Den Würfel Germ mit dem Zucker bis zum Flüssigwerden verrühren und die Hälfte der lauwarmen Milch darübergießen. 
Dann in einer großen Schüssel Mehl warmstellen, Dampfl in die Mehlgrube einrühren. Anschließend alle Gewürze und die Eier einrühren, die zerlassene Butter und den Zucker dazurühren. Danach mit der restlichen Milch vermischen und einen Knetteig bereiten. Den Teig zum Aufgehen zugedeckt an einen warmen Ort stellen und dann abschlagen. (Empfehlung: Einen feinen Teig erhält man, wenn man diesen Vorgang mindestens zweimal wiederholt.)


Abschließend auf dem Brett verschiedene Gebäcke (Striezel, Zopf, Gugelhupf, Kranz) formen und mit zerlassener Butter bestreichen und mit Mandelstiften bestreuen. Bei 180°C etwa 35 bis 40 Minuten backen.


Noch ein Tipp: Wenn ihr Walnüsse oder kandierte Früchte unter den Teig mischt, dann schmeckt das Gebäck besonders gut und schaut zudem auch noch gut aus!


Gutes Gelingen! Ich hoffe, dass euer Striezel gleich gut schmecken wird, wie das von meiner Mama! ☺

Euer Kuchenjunkie Vicki

Kommentare:

  1. Hallo Vicki,
    da hast du / habt ihr ja schöne Sachen gemacht. Hast du die Hühner auch selbst gemacht?
    Ich hoffe du hattest einen schönen Geburtstag und wünsche noch schöne, verbleibende Osterstunden...
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Vicky, der Osterstriezel nach diesem Rezept schmeckt superlecker. Danke fürs reinstellen. Lg Simone

    AntwortenLöschen