Donnerstag, 26. Oktober 2017

Ribiselkuchen

Jajajajaja, für Ribisel habe ich eine echte Schwäche. Die könnte ich immer und in jeder Kombination essen!  Daher gibt's bei uns natürlich ab und zu auch mal einen Ribiselkuchen!

Und damit ihr auf diesen leckeren Kuchen in nächsten Sommer nicht verzichten müsst, möchte ich hier das Rezept mit euch teilen:
Zutaten:
150 g Butter
150 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
5 Dotter
Zitronenschale
300 g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
5 EL Milch
5 Eiklar

30 g Mandelstifte
0,5 kg Obst zum Belegen des Teiges

Zubereitung:
Aus der Butter, dem Staubzucker, dem Vanillezucker, den Dottern und der Zitronenschale einen Rührteig bereiten, dann die Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Nun wird das Mehl mit dem Backpulver vermengt und diese Mischung hebt ihr gemeinsam mit dem Eischnee und der Milch unter den Rührteig.

Streicht nun den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech, verteilt das Obst gleichmäßig auf dem Teig und streut zum Schluss noch die Mandelstifte darüber.

Der Kuchen wird bei 190 °C etwa 30-35 Minuten gebacken.

Viel Spaß beim Nachmachen und gutes Gelingen!
Eure Vicki


P.S.: Wie ihr ja schon wisst schreibe ich selber keine Rezepte! Dieses hier habe ich aus einem Kochbuch von meiner Mama abgeschrieben.

1 Kommentar:

BaBaFo hat gesagt…

Hallo Vicki,
da haben wir anscheinend die gleiche Obstvorliebe.
Bei uns in Deutschland heißen sie allerdings Johannisbeeren.
Dein Rezept muss ich mir merken.... sieht lecker aus!
Liebe Grüße, Christiane
P.s. Schau doch mal auf meinem Blog, ich habe dieses Jahr eine tolle Johannisbeer-Torte ausprobiert, die würde dir sicher auch gefallen!

Kommentar posten