Dienstag, 12. Juli 2016

Zwischendurch mal was Gesundes

Liebe Blogleser/Innen,

zwischen all den ungesunden Desserts und Kuchen möchte ich euch heute mal was Gesundes präsentieren. Auch wenn das auf den Fotos abgebildete Frühstück schon etwas länger her ist, so verwende ich das Rezept, das ich euch heute vorstelle, immer noch gerne für eine gesunde Jause am Vormittag.

An einem der Mai-Feiertange habe ich zwei Freundinnen zu mir nach Hause zum Frühstücken eingeladen. Wie ihr sehen könnt, war der Tisch reichlich gedeckt mit köstlichen Speisen! :-)



Unter all den üblichen "Zutaten" zu einem köstlichen Brunch (der übrigens bis um 15:00 Uhr am Nachmittag andauerte), gab es - wie auf dem Foto zu sehen - auch ein gesundes, leckeres und selbstgemachtes Bircher-Müsli. Das Rezept dafür habe ich auf einem anderen Blog gefunden, nämlich *hier*!



Zutaten:
150 g Haferflocken
375 ml Milch
60 ml Apfelsaft
3 EL Zitronensaft
1 Apfel, entkernt und samt Schale geraspelt
1-2 EL Honig
375 g Naturjoghurt
Obst (zum Dekorieren und Untermischen)

Zubereitung:
Die Haferflocken mit der Milch, dem Apfel- und dem Zitronensaft bereits am Vortag vermischen und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen. Wer möchte, kann auch den geraspelten Apfel und den Honig sowie (je nach Geschmack) Rosinen bereits am Beginn zugeben.
Am nächsten Morgen das Joghurt zur Haferflocken-Mischung hinzufügen.
Ich habe kleine Weckgläser zu Hause, die sich hervorragend für Desserts eignen, ihr könnt aber auch andere Gläser, Schalen oder Tassen verwenden, die euch gefallen. Füllt das Müsli also in die von euch ausgewählten Gefäße und garniert es mit frischen (oder getrockneten) Früchten. Natürlich könnt ihr auch Nüsse, Koksflocken etc. hinzufügen!

Na dann...lasst es euch schmecken und genießt euren Tag!
Eure Vicki

1 Kommentar:

  1. Hallo Vicki!
    Das sieht richtig lecker aus... das könnte ich jetzt gerade mal essen! ;o) Süß finde ich auch das schöne, karierte Band um das Glas.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen