Samstag, 29. August 2015

Noch eine sommerliche Nachspeise

Guten Morgen an alle!

Nachdem diese Nachspeise nicht nur mir sehr gut geschmeckt hat, habe ich gleich nochmal ein ähnliches Dessert ausprobiert.




Pfirsich-Cantuccini-Triffle

Zutaten:
250 g Mascarpone
250 g Topfen
3 EL Zucker
200 ml Sahne
1 Vanillezucker
1 Dose Pfirsiche
4 EL Amaretto
250 g Cantuccini

Zubereitung:
Cantuccini zerkleinern, Pfirsiche abgießen, Saft auffangen. Die Pfirsiche in kleine Stücke schneiden, 6 EL vom Pfirsichsaft mit den 4 EL Amaretto verrühren. Topfen mit Mascarpone und Zucker verrühren, steif geschlagene Sahne unterheben.

Gläser bereitstellen. Nun zuerst die Cantuccini-Brösel in die Gläser füllen, mit der Pfirsichtsaft-Amaretto-Mischung beträufeln, dann die Mascarpone-Creme drüberstreichen. Auf der Creme die Pfirsichstücke verteilen und wieder von vorn anfangen, mit Creme abschließen. Laut ursprünglichem Rezept (das ich übrigens hier gefunden habe), sollte man das Dessert vor dem Servieren mit Kakao, Mandelsplittern oder Schokoraspeln bestreuen. Ich habe mich für eine Deko aus Cantuccini-Bröseln, einer Pfirsichspalte und einem Minzblatt entschieden.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachmachen (und besonders beim Dekorieren, denn darauf kommt's hier an!!!!) und gutes Gelingen!

Eure Vicki

1 Kommentar:

  1. Hallo Vicki!
    Genial!! Ich mag solche geschichten Desserts auch sehr!
    LG und schönes Wochenende, Christiane

    AntwortenLöschen