Freitag, 13. März 2015

Mmmmh...lecker!

Guten Morgen, ihr Lieben!


Das Wochenende steht vor der Tür und so möchte ich euch heute ein Rezept vorstellen, das ihr ganz einfach für euren Sonntagskaffee nachmachen könnt! Es ist ein wahrer Frühlingsbote.

Gleichzeitig mache ich mit dem Vorstellen dieses Rezepts auch beim Blog-Candy von meiner Bloggerfreundin Christiane vom Blog BaBaFo mit. Schaut doch mal bei ihr vorbei, vielleicht  habt ihr auch Lust euch am Blog-Candy zu beteiligen und etwas Tolles zu gewinnen?

Ich habe mich für den Erdbeer-Vanille-Kuchen entschieden, und hier seht ihr, was dabei herausgekommen ist:


Und nun das Rezept:
Erdbeer-Vanille-Kuchen
(für eine Springform)
Zutaten für den Teig:220 g weiche Butter, 180 g Zucker, Mark einer Vanilleschote, 3 Eier, 225 g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 100 g Weizengrieß, 1 Prise Salz500 g kleine Erdbeeren
Zutaten für den Guss:2 Eier, 3 Eßlöffel Milch, 1 Eßlöffel Zucker, 1 Eßlöffel Vanillepuddingpulver
Zubereitung:
Form einfetten. Butter, Zucker, Salz und Vanillemark schaumig schlagen. Eier einzeln gut einrühren. Mehl, Grieß und Salz in einer zweiten Schüssel mischen und ebenfalls einrühren. Die Erdbeeren waschen und klein schneiden. Den Teig in die Springform füllen und die Erdbeeren darauf verteilen.Für den Guss die Eier mit der Milch, dem Zucker und dem Puddingpulver verquirlen und über den Kuchen schütten. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 45 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und mit geschlagener Sahne servieren.


Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und genießt das herrliche Frühlingswochenende in vollen Zügen!


Euer Kuchenjunkie Vicki


1 Kommentar:

  1. Hallo Vicki,
    freut mich "meinen Kuchen" bei dir zu sehen... ich hoffe, er hat auch geschmeckt, oder schmeckt noch!?!!! Danke auch für's Verlinken des Blogcandys!
    Viele liebe Grüße und ein schönes WE wünscht
    Christiane

    AntwortenLöschen