Sonntag, 19. Oktober 2014

Eine ganz besondere Marmelade

Hallo an alle!

Heute gibt's noch einmal etwas Kulinarisches von mir, bevor ich euch wieder viele selbstgebastelte Sachen aus Papier zeigen werde.

Ich möchte euch eine ganz besondere Marmelade, die ich von meiner Schwester bekommen habe, vorstellen: eine Apfelstrudel-Marmelade.

Sie schmeckt wirklich herrlich, und ich kann euch nur ans Herz legen, diese Marmelade nachzumachen.

Die Zubereitung dieser Marmelade ist wirklich einfach:
2 kg geschälte und gewürfelte Äpfel mit 1 kg Gelierzucker (2:1-Gelierzucker) in einen Topf geben und pro kg Äpfel noch 70g geriebene Haselnüsse hinzufügen.
Die Äpfel mit Zucker und Nüssen aufkochen, anschließend alles pürieren, gelieren lassen und dann in die vorbereiteten Marmeladengläser füllen!

Das Rezept hat meine Schwester übrigens von ihrer Nachbarin Kathrin, die gemeinsam mit ihrer Schwester Julia den Blog liebsteaugenblicke schreibt. Schaut auch dort mal vorbei!


Einen schönen Tag und viel Spaß beim Nachmachen der Marmelade und beim anschließenden Genießen wünsche ich euch allen!
Eure Vicki

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen Vicki!
    Das klingt wirklich sehr lecker! Wo ich doch Apfelstrudel sooo liebe...!!!
    LG und einen schönen Sonntag,
    Christiane

    AntwortenLöschen