Freitag, 28. März 2014

Kreativ-Countdown 5

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch wieder was Selbstgenähtes von meiner Schwester.

Doch bevor es die Handarbeit zu sehen gibt, möchte ich euch gerne einmal meine Schwester Michaela vorstellen. Von mir habt ihr nämlich schon sehr viel gehört, doch Michaela kennt ihr noch gar nicht.
Ich habe euch schon erzählt, dass sie das Nähen in ihrer Schule, der HBLA in Lienz, gelernt hat. Diese Leidenschaft ist bis heute erhalten geblieben. Neben ihrer Arbeit als Psychologin und ihrem Fulltime-Job als Hausfrau und liebevolle Mama ihrer Tochter Valentina ist das Nähen für meine Schwester so etwas wie ihre tägliche Entspannung. Sie hat immer so viele tolle neue Ideen, dass sie manchmal darüber klagt eigentlich zu wenig Zeit zum Nähen zu haben, um all ihre Ideen umzusetzen. Oft entstehen sogar Kleidungsstücke, wie Blusen oder Kleider für Valentina oder Röcke für mich und Michaela selbst. Diese Kleidungsstücke tragen wir dann mit besonderer Freude, denn sie sind selbst gemacht und ganz auf uns abgestimmt. Außerdem kann meine Schwester auch sehr gut häkeln, kochen und backen. Eine Einladung zum Essen bei ihr genießen alle unsere Familienmitglieder, denn bei ihr gibt es immer besonders leckere Gerichte, die mit viel Liebe und großer Sorgfalt zubereitet werden - ein Genuss für Auge und Gaumen.
Trotz des großen Altersunterschiedes zwischen uns zwei Schwestern von 14 (!!!) Jahren verstehen wir uns sehr gut und telefonieren beinahe jeden Tag miteinander. Im Moment drehen sich unsere Gespräche hauptsächlich um den Kreativmarkt, der immer näher rückt, und es macht sehr viel Spaß dafür gemeinsam Ideen auszuarbeiten und gemeinsam Vorbereitungen zu treffen.

Vielen Dank, liebe Michi, dass wir so ein tolles Team sind! Ich freue mich, gerade DICH als meine große Schwester zu haben!
Meine "große" Schwester und ich mit unserer Oma und unserer Mama bei deren 60. Geburtstag im letzten Juni


Und nun zur Kreativmarkt-Idee von heute: dieser wunderschönen Tischläufer für den Ostertisch. Ist er nicht toll? Den Hasen haben wir mit der BigShot ausgestanzt, die man natürlich auch wunderbar für Stoff verwenden kann, meine Schwester hat dann an beiden Enden einen Stoff-Hasen appliziert und die Applikation noch zusätzlich verziert. Der Holzhase, der auf dem Läufer steht ist wieder von Villgrater Natur und passt wunderbar zum Tischläufer. Er hat auf beiden Seiten eine Halterung für eine Osterkerze, so sieht der Ostertisch dann richtig festlich aus.

So...nun ist aber genug geschrieben für heute!
Ich wünsch' euch einen schönen letzten Arbeitstag in dieser Woche und einen guten Start ins Wochenende.

Bis morgen, ich freue mich schon wieder auf eure zahlreichen Besuche!
Eure Vicki & 
"das tapfere Schneiderlein" Michaela

1 Kommentar:

  1. Ihr zwei seit echt super! Und tolle Sachen habt ihr! Weiter so ♥ lg Steffi

    AntwortenLöschen