Mittwoch, 3. Dezember 2014

Türchen Nr. 3 - Vanillekipferl und Adventskalender im Adventskalender


...heute gibt's einen ganz besonderen Beitrag von mir, denn er wird nicht nur hier auf meinem Blog veröffentlicht. Ich darf auch beim Blog-Adventskalender von Katrin, die den Blog madewithlovebykme.blogspot.com immer mit kreativen Ideen füllt, mitmachen! ☺ Welche Freude!

Dafür habe ich mir natürlich etwas ganz Besonderes einfallen lassen und nicht nur das alte Rezept für Vanillekipferl von meiner Urgroßmutter herausgesucht, sondern auch die Christbaumkugeln und den wunderschönen Vogel (rechts im Bild) von meiner Großmutter aus dem Schrank geholt.


Doch nun zu den Vanillekipferl:

Zutaten:
300 g Mehl
100 g Zucker
120 g geriebene Mandeln (weiß)
240 g Butter
1 Ei

Staubzucker
Puderzucker
Vanillezucker

Zubereitung:
Alle Zutaten rasch zu einem Mürbteig verkneten und etwa eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Anschließend bleistiftstarke Rollen formen und zu Kipferl verarbeiten. Bei 180°C etwa 10 Minuten backen. Sofort nach dem Backen in einer Mischung aus Kristall-, reichlich Vanille- und Puderzucker wenden.

Gutes Gelingen!

Kommentare:

  1. mmhh, wie lecker! Danke für das Rezept und für das Türchen!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vicki,
    ich glaube ich habe beim lesen schon den Duft von Vanillekipferl in der Nase...mmmhhh! Die werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren, vielen Dank für das Rezept!
    Und schön, dass du bei mir vorbei geschaut hast!
    Viele liebe Grüße und auch dir noch eine wunderschöne Adventszeit!
    Monique

    AntwortenLöschen
  3. Moin,
    mal was ganz anderes im Adventskalender! ich liebe Vanillekipferl, doch selber backen brauche ich sie nicht - denn jeden Advent bekommen wir ein Päckchen mit ihnen von meiner Mama geschickt. Trotzdem herzlichen Dank fürs Rezept!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Vicki,
    das gibt's doch nicht... du wirst es nicht glauben, welchen Teig ich eben gerade gemacht habe, der in meinem Kühlschrank ruht!? Ja, genau Teig für Vanillekipferl. Mein Rezept ist übrigens sehr ähnlich, aber eben nur ähnlich, denn es stammt weder von meiner Urgroßmutter noch ist es aus Österreich. ;o)
    Aber immerhin steht als Titel "Wiener Vanillekipferl" drüber... also ein bissel Österreich eben doch. Also, wenn ich mich heute an's Backen mache, denke ich ganz fest an dich!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Vicki,
    mmh, die sehen aber lecker aus! Die stehen noch auf meiner Backliste für dieses Jahr und ich glaube ich werde mal das Rezept Deiner Urgroßmutter probieren.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm, Vicki!
    Das schaut fein aus - dann muss ich mich vielleicht doch mal noch an die Bäckerei machen ...!

    Ich danke dir herzlich fürs Mitmachen!
    Alles Liebe, katrin

    AntwortenLöschen